• Sarah Lämmli

Milchreis - den Herbst zum Zmorge



Wenn es draussen wieder kühler wird kommt ein warmes Zmorge doch gerade richtig!

Mich erinnerts grad an meine Kindheit, wenn unsere Mama Milchreis zum Znacht gekocht hat. Oder eben zum Sonntagszmorge. Am liebsten hatte ich da viel Zimt und Zucker - doch heute hab ich euch einen zuckerfreien Apfel-Mirabellen-Kompott dazu gezaubert.

Lasst euren saisonalen Ideen und eurer Lust freien Lauf, denn dazu passt so ziemlich alles.

Milchreis: Kleiner Tipp vorweg - geht gut mit Risotto oder Vollkornreis!

Pflanziche Milch aufkochen, Reis beigeben.

Eine Prise Salz, wenn du magst 1/2TL Birken Zucker und wenig Bio Vanillemark oder -paste hinzufügen.

Temperatur auf mittlere Stufe zurückschalten und den Reis 20-30 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis er weich ist und eine sämige Konsistenz hat. Von der Herdplatte ziehen.

Apfel-Mirabellen-Kompott:

Äpfel und Mirabellen halb zugedeckt und unter gelegentlichem Umrühren auf mittlerer Stufe 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Früchte weich sind.

Gib dazu was du im Gewürzschrank oder einfach Lust darauf hast: Zimt, Gewürznelken, Kardamom, Muskat, Ingwer, Anis, Kümmel/Kreuzkümmel und so weiter.

Milchreis mit Apfel-Mirabellen-Kompott nach deinem Geschmack anrichten.

Passt auch super für's Zmorge im Bett.

Si! Einen guten wünsch ich.

Love, Sarah


78 Ansichten